Neuendorfer Geschichtsecke

 


Unsere Hochstraße

von Josef (Jupp) Hartmann

Quelle: Kirmesheft 2001


 

Früher war die Hochstraße die Hauptgeschäftsstraße von Neuendorf. So will ich einmal versuchen, alle damaligen Geschäfte und Handwerksbetriebe von der oberen Hochstraße bis zum Unterdorf aufzuzählen:

Steinmetz Josef Bröcher

Gasthof Erholung

Arzt Dr. Hinterkeuser

Druckerei Dähler

Herd Lenz, später Drogerie Mödinger, heute Fernsehen und Radio Kräber

Gärtnerei Kein, später Krumscheid

Wäscherei und Mangel Sürtenich

Heizungsbetrieb Lind

Foto Hartkorn

Eissalon Fleck

Spezerein Fuhrmann, später Apotheke Kiefer, heute Hähnchen Clem

Lebensmittelgeschäft Mehn, später Wollladen Ruhmann, heute Büro

Gemüseladen Ower

Steinmetz Lorisika

Diedrich Tabakwaren, später Annahmestelle Reinigung

Textilladen Kronenburg

Gasthof Im Hefje

Metzgerei Math. Kretzer

Bäckerei Höfer, später Bäckerei Stuch, später Bäckerei Steinke

Puppenladen Auer, später Gemüseladen Schüller, später Gemüseladen Fritz Geis

Eisverkauf Rasbaach, heute Schreibwarengeschäft Nachtsheim

Fahrradreparatur Anton Gräf, später Schuhreparatur Johann Pörling

Lebensmittel Kerwer

Feinkostgeschäft Schüller, heute Textilgeschäft

Friseur Zimmermann Schreibwaren Änni Zimmermann

Kolonialwaren Werner Rehn, später Blumenladen

Bäckerei mit Café Müller, später Bäckerei Maas

Drogerie Mödinger, heute Büro

Optiker Schmude

Metzgerei Miltz, heute Metzgerei Schüller

Schreibwaren Hansen, im Hof Klempnerei Strunk, später Blumenladen Klaas

Im Haus Nr. 73 wechselten die Pächter öfter

Bäckerei und Café Becker, Bäckerei Sürtenich, 4 Türme Lebensmittel. rechts Bäckerei Kretzer, links Drogerie Willi Ott, sodann rechts Bäckerei Ochtendung

Links Drogerie Günter Ott, dann türkisches Obst- und Gemüsegeschäft

Es folgte Obst- und Gemüsegeschäft Orelli, heute Pizzeria Orelli

Metzgerei Stefan Kretzer, später Bäckerei Ochtendung, heute Filiale der Bäckerei Lamberti Gasthaus im Häschen, Bücherladen Änni Heiter, Bäckerei Heidger

Gasthaus Suter mit Saal, später Metzgerei Sehr mit Gastwirtschaft

Lebensmittelgeschäft 4 Türme, später Norma, heute Schlecker

Rechts daneben früher Textilgeschäft Kilzer, heute ein Spielsalon

Bauer Gräf, Lebensmittelgeschäft Hillesheim, Bauer Schwab, Lebensmittelgeschäft Baulig Bäckerei Hollermann, Schlosserei Schoor, heute Autoreparatur

Bäckerei Roos, später Elektro Kasper

Bauer Welter, Lebensmittelgeschäft Rohleder, später Friseursalon Martin Fiehr

Milchverkauf Kasper, Metzgerei und Wirtschaft Roter Ochsen mit Saal, teilweise als Kino benutzt, die Metzgerei wurde später der Wäschemangelbetrieb Wagner

Polsterei und Tapezierbetrieb Schmitz, Kohlenhandlung Unkelbach, Gaststätte Harmonie

Schreinerei Urmetzer

Bäckerei Müller, nach Abriss Gebäudereinigung Schmitz und Partner

Bauer Bonkirch, Bauer Dötsch, Fußpflege Nicole Stumpf mit Schuhreparaturannahme Lebensmittelgeschäft Decker, Lebensmittelgeschäft Kreuter

Metzgerei Eisenmenger, später Metzgerei Kasper, Dachdeckerbetrieb Hendrichs

Lebensmittelgeschäft Schmitz. Bauer Urmetzer, Bauer Schüller und Baugeschäft Wassmann

Diese Geschäfte waren fast alle in den 20ern und 30ern Jahren im Betrieb, obwohl Neuendorf zu dieser Zeit nur etwa 2400 Einwohner hatte. Heute ist Neuendorf doppelt so groß. Doch gehen Sie heute einmal durch die Hochstraße. Wo sind unsere Geschäfte geblieben?  Gähnende Leere, das Ende einer so großen Geschäftsstraße.

Josef Hartmann

[zurück]